Samstag, 3. Mai 2014

'Die Auserwählten' / 'Engelsnacht'

Hallo zusammen,

nach den Erfolgen von 'Harry Potter' und 'Herr der Ringe', ziehen weitere Buchverfilmungen nach. Erst kam 'Tintenherz', 'Eragon', die Kerstin Gier-Reihe mit 'Saphirblau', 'City of Bones' und nun folgen 'Die Bestimmung', 'Maze Runner' und 'Fallen' bzw. 'Engelsnacht'. 


Fallen/Maze Runner



Engelsnacht  -  Fallen
Nun sind erste Bilder von 'Fallen' raus und die Hauptdarsteller sind auch schon bekannt: Addison Timlin und Jeremy Irvine.





Erste Bilder vom Set  in Ungarn

                                                










Fallen ist eine Buchreihe von derzeitig vier Bänden - Engelsnacht, Engelsmorgen,  Engelsflammen und Engelslicht. Die ersten drei habe ich gelesen, beim dritten komme ich irgendwie nicht weiter. 

Zum Inhalt der Reihe:
Luce ist siebzehn und den ersten Tag auf dem Internat, als sie ihn sieht - Daniel Grigori. Den unglaublich attraktiven, aber auch unglaublich distanzierten Jungen, von dem sie sicher ist, dass sie ihm schon einmal begegnet ist. 

Das Schicksal zwei gefallener Engel, dazu verdammt sich ineinander zu verlieben und sich aufs Neue zu verlieren.



♥          ♥          ♥          ♥          ♥          ♥          ♥          ♥          ♥          ♥          ♥          ♥          ♥          ♥


Die Auserwählten - Im Labyrinth  -  Maze Runner


Inhalt:
Sein Name ist Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem bizarren Ort gelandet: Eine Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth

Zusammen mit fünfzig Jungen, denen es genauso geht wie ihm, sucht er einen Weg in die Freiheit. Doch gibt es wirklich einen Weg hinaus? Ist das Ganze eine Prüfung? Und wer hat sich dieses grauenvolle Szenario ausgedacht? 
                                          




Dylan O'Brien, bekannt aus 'Teen Wolf' spielt Thomas, Kaya Scodelairo ('Skins') ist der weibliche Gegenpart. Diese Buchreihe ist wieder mal eine Trilogie, nach 'Im Labyrinth' folgt 'In der Brandwüste' und 'In der Todeszone'. Die Reihe ist nichts für zarte Gemüter, daher kann ich mir auch nicht vorstellen das sie den Film, der am 30. Oktober erscheint, ab 12 Jahren frei geben.

Zumindest kann ich mich jetzt schon auf den Fim freuen, Daumen hoch.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen